Montagmorgen

Und die Sonne scheint. Was ja erst mal eine gute Nachricht ist. Bloß befinden wir uns blöderweise mitten in der Stadt. Der Sonnenschein würde sich an einem Strand zum Beispiel viel besser machen also vor dem Bürofenster. Doch davon lasse ich mich nicht irritieren. Auch mitten in Hamburg lassen sich ein, zwei Ausblicke finden, die das Leben schöner machen.

Zum Beispiel die vielen Gartenprojekte, die es seit einigen Jahren in der Stadt gibt, bestaunen, vielleicht sogar mitmache?. Es ist zwar schon August, aber sei es drum. Wenn eben jetzt erst die Sonne in Norddeutschland scheint, dann besser spät als gar nie gegärtnert. Mindestens bei der Sahnehäubchen-Gärtnerei (Wenn wir Hunger haben, können wir ja immer noch eben schnell in den Supermarkt um vorgegärtnertes Gemüse zu kaufen.) funktioniert das Prinzip.

Ach und wenn schon die Sonne scheint, kann ich auch mal wieder den inoffiziellen Sieger des großen Eisdielentests aus dem vergangenen Jahr besuchen: Luicella’s. Neuerdings verraten Luicella’s Eismacher auf ihre Seite sogar ein paar Rezepte. Das heb ich mir auf für die Tage, die sich zum Wohnen besser eignen.

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: