Montagmorgen und die Möglichkeiten zum Wochenanfang

Plötzlich ist es heiß geworden, juli-artig heiß. Natürlich ist es nicht weiter nötig, ich werde die meiste Zeit heute schließlich am Schreibtisch verbringen. Aber das macht nix, ich creme mich trotzdem mit Sonnenmilch ein. So … Weiterlesen

Stille Post

Es gab eine Zeit, da waren Telefonier-Zeiten heilig. Um die kostbaren Minuten, na gut manchmal Stunden, wurde heiß gekämpft. Nach der Schule musste ich mit meiner besten Freundin dringend besprechen, was vormittags alles vorgefallen war. … Weiterlesen

Montagmorgen und der Geruch von Kaffee

Die Sonne schlängelt sich durch die offene Balkontür. In der Ferne höre ich ein paar Vögel zwitschern und alles ist gut für den Augenblick. Ich habe frischen Kaffee gemahlen, was die Luft mit diesem unnachahmlichen … Weiterlesen

Montagmorgen, äh Dienstagnachmittag

Mag ich, außer gestern, da war der Himmel grau und auf meinem Schreibtisch lagen eindeutig zu viele Stapel herum. Genau genommen liegen die meisten hier immer noch, aber heute bin ich eindeutig besser im Ignorieren. … Weiterlesen

Montagmorgen in Berlin

Mathilde mag den Montagmorgen heute ganz besonders gerne. Denn dieser Montagmorgen ruft laut und vernehmlich Klassenfahrt. Das Gefühl ist eindeutig so. Heute geht die Re:Publica 2017 los. Yippeeh, meine erste, ich bin uffgeregt. Ich folge … Weiterlesen

Die Forelle

Auf Hamburg tröpfelt der Regen herunter und meine Motivation rutscht nach zwei, drei blöden Emails gleich mit in den Gulli. Nichts, was man nicht mit einem Stück Käsekuchen bekämpfen könnte. Neulich als ich diesen verpackungsfreien … Weiterlesen

Montagmorgens

Diese Woche fängt genauso grau an, wie die letzte aufgehört hat: Grau mit vereinzelten Regentropfen. Was macht man in so einem Fall? Richtig, man geht ich gehe ins Museum. Vorgestern hatten 54 Hamburger Museen zur … Weiterlesen

Bemerknisse über österliche Ferientage

Dieses Jahr verhält sich das Wetter an Ostern etwas unfreundlich. Zumindest hier in der nordhessischen Provinz. Selbst das Osterfeuer am Samstag Abend haben wir die meiste Zeit von drinnen nach draußen beobachtet. War gemütlicher so. … Weiterlesen

Zwölf von 12

Zwölf Momente des zwölften eines jeden Monats. Etliche Blogger lassen Ihren Tag Revue passieren. Wer möchte findet hier mehr.

Montagmorgen

Montagmorgens* ein wenig dem Wochenende hinterher zu träumen, ich mag das. Zumindest heute Morgen klappt das ganz gut. Wir waren wandern. Im Sauerland. Klingt unsexy, meinen Sie? Stimmt, das hätte ich als Teenager auf jeden … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: