Alle meine Farben

Von durchsichtig bis dunkelblau

Sommer, yeah. Das muss gefeiert werden. Wie ginge das schöner als mit bunten Nagellack Farben an den Füßen? Es ist das eine Accessoire, das nur im Sommer so richtig schön ist. Klar, Nagellack kann auch auf Fingernägel aufgetragen werden. Anschließend muss frau allerdings das Leben einstellen, damit das Ergebnis schön glänzend und makellos bleibt. Jaja, ihr Instagrammer, Ratgeber-Blogs und Pinterest-LeutInnen*, ihr könnt Euch beruhigen, ich verstehe, dass es ganz viele tolle Tipps gibt, wie man ganz schnell und unkompliziert ein wunderschönes Ergebnis, das dann ganz lange hält … oder so ähnlich. Immer, selten, wenn ich das mal versuche, brauche ich Stunden (ich betone:) Stunden, bis jeder Finger makellos in der gewünschten Farbe glänzt und die Haut drumherum von Farbe wieder befreit ist. Anschließend dauert es aber bloß Minuten (na gut fast) bis die erste Ecke einen Kratzer hat. Ich habe keine Stunden Lebenszeit übrig. Dafür den Sommer ein bisschen zu feiern hingegegen

All meine Farben
habe ich schon ein bisschen Zeit.

Farbe an den Füßen

Also habe ich alle Farben von hellrosa über rot und orange bis zu dunkelblau versammelt. Die Prozedur ist recht einfach: Ich trage einen schlichten Unterlack auf, bei dem es nicht so tragisch ist, wenn die Haut drumherum was abbekommt, weil er farblos ist und sicher der Lack nach ein, zwei Tagen eh wieder abrubbelt. Nachdem der getrocknet ist, male ich links dunkelblaue Tupfen. Dazu muss ich ein bisschen aufpassen, das nicht zu viel Farbe am Pinsel hängt. So kann ich gleichmäßig tupfen. Danach kommt der rechte Fuß dran, wo ich dunkelrote Tupfen aufmale. Das Gute am Sommer ist, dass ich anschließend mit nackten Füßen wieder an den Schreibtisch kann, während die Tupfen in Ruhe trocknen.

Zum Schluss kommt noch ein Überlack drüber, damit die Oberfläche glatt und gleichmäßig wird. Tadaahh, fertig sind die Tupfen–Füße. Einfacher und schneller geht die Sache mit dem Nagellack nicht.

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: